Rakiya El Matine „Casablancas starke Frauen“ 18.02.-04.03.2017

Foto-Dokumentation „Casablancas starke Frauen“ von Rakiya El Matine

Dokumentation zu fünf Biografien marokkanischer Frauen im Hinblick auf ihr selbstbestimmtes Leben in einem islamischen Land. Wir bekommen Einblicke in eine Gesellschaft die beginnt, sich besonders für Frauen positiv zu verändert.
Vorgestellt in vier Sprachen: deutsch, englisch, französisch, arabisch.
Die Foto-Ausstellung ist zu sehen bis zum 04.03.2017 Mo/Mi/Fr/Sa/So 15-18 Uhr
Ausstellungseröffnung: 18.02.2017 um 18:00 Uhr, Samstag

P R E S S E M I T T E I L U N G
Ausstellung und Lesung in der Galerie BUNTER HUND BERLIN Kreuzbergstrasse 29 10965 Berlin phone 1074.1962816
Foto-Dokumentation „Casablancas starke Frauen“ von Rakiya El Matine
Dokumentation zu fünf Biografien marokkanischer Frauen im Hinblick auf ihr selbstbestimmtes Leben in einem islamischen Land. Wir bekommen Einblicke in eine Gesellschaft die beginnt, sich besonders für Frauen positiv zu verändert.
Vorgestellt in vier Sprachen: deutsch, englisch, französisch, arabisch.
Die Foto-Ausstellung ist zu sehen bis zum 04.03.2017 Mo/Mi/Fr/Sa/So 15-18 Uhr
Ausstellungseröffnung: 18.02.2017 um 18:00 Uhr, Samstag

—————————————————————————————————

Lesung in der Galerie: 25.02.2017 um 17:00 Uhr,Samstag
Azzeddine El Matine „Abgewickelt“
In poetischer Sprache erzählt El Matines Roman von einem ganz aktuellen
Thema: Fremd sein in Deutschland.
Vor dem Hintergrund der zerfallenden Sowjetstaaten wirft „Abgewickelt“ einen sezierenden Blick auf unterschwellig brodelnde Fremdenfeindlichkeit und Ängste
Azzeddine El Matine ist 1959 in Casablanca/Marokko geboren.
1986 kam er nach Deutschland, wo er in Paderborn studierte, Lehraufträge an der Universität übernahm.Sein Lehrberuf führte ihn von 1996 bis 2005 nach Sachsen. Er wohnte mit seiner Familie in Zwickau und arbeitete als Französischlehrer in Aue. Erlebnisse und Erfahrungen dieser Zeit ließen ihn nicht mehr los, so dass er sie in seinem Roman „Abgewickelt“ verarbeitete.

Für die Lesung bitten wir um Platzreservierung: info@kunstgalerie-bunter-hund.de
Der Eintritt ist frei – Spende willkommen

 

Empfehlen Sie uns weiter:
Facebooktwittergoogle_pluspinterest
Pia

Pia